Wie heißt der Närrische Ohrwurm 2015?

Jetzt bewerben und den Fastnachts-Hit der Saison live im SWR Fernsehen präsentieren!

11.11.2014/SWR:

Pünktlich mit der fünften Jahreszeit beginnt die Suche nach Fastnachtsschlagern der Saison: SWR Fernsehen, SWR4 Bodensee Radio und Südkurier veranstalten bereits zum achten Mal den Sängerwettstreit „Närrischer Ohrwurm“ und fordern alle Narrenvereine, Musikkapellen, Guggenmusiker und Partybands auf, sich mit ihrem Fastnachtshit bis Sonntag, 25. Januar 2015, zu bewerben. Das SWR Fernsehen überträgt den „Närrischen Ohrwurm“ am Sonntag, 15. Februar 2015, ab 16 Uhr zwei Stunden lang live aus der Stadthalle in Singen. Wie immer gilt: Wer die Auszeichnung gewinnen möchte, muss einen Fastnachtshit präsentieren, der eingängig und handgemacht ist, ohne Playback und technische Effekte, dafür aber zum Mitsingen und -tanzen animiert. Nur mit selbst komponierten und selbst getexteten Eigenkreationen darf ein Ohrwurm-Kandidat an den Start gehen – auch in diesem Jahr haben Cover-Songs keine Chance!

Wer „Närrischer Ohrwurm 2015“ werden und mit seiner Fastnachtskapelle in der Fernsehsendung auftreten möchte, der muss zunächst vor den Ohren einer fachkundigen Jury bestehen. Nachdem die Vorauswahl getroffen ist, haben allein die Zuschauerinnen und Zuschauer das Sagen: Mit Unterstützung von SWR-Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein und einer ausgewählten Promi-Jury stimmen die Zuschauer via TED ab, wer den Titel „Närrischer Ohrwurm 2015“ gewinnt. Neben dem Titel haben die Sieger als Preis zur Wahl: eine Video-Produktion, eine CD-Studio-Produktion in den Hörfunkstudios des SWR oder ein professionelles Fotoshooting beim Südkurier. Im letzten Jahr trugen die „Ofaschlupfer und Die heißen Rosinen“ den Sieg mit dem Titel „Wenn sie tanzet“ davon. Ob Gewinner oder nicht, alle Teilnehmer beim „Närrischen Ohrwurm 2015“ können sicher sein, dass ihr Fastnachts-Gassenhauer weit über die Grenzen ihrer Gemeinde hinaus bekannt wird.

Wer dabei sein möchte, der bewirbt sich beim SÜDWESTRUNDFUNK unter SWR.de/fastnacht. Einsendeschluss für Hörproben auf MP3, CD oder DVD ist der 25. Januar. Die Postanschrift lautet SWR Fernsehen, Närrischer Ohrwurm, 70150 Stuttgart. Der Wettbewerb selbst findet am 15. Februar von 16 bis 18 Uhr in der Stadthalle in Singen statt und wird live im SWR Fernsehen übertragen. Schnelle Bewerber haben eine zusätzliche Chance sich vorab für den Wettbewerb über die Sendung „Kaffee oder Tee“ (Montag – Freitag 16.05 bis 18 Uhr) zu qualifizieren. Unter denjenigen, die sich noch vor dem Jahreswechsel – also bis zum 31. Dezember 2014 – für den „Närrischen Ohrwurm“ bewerben, wählt die Jury fünf Bewerber aus. Für den Auftritt bei „Kaffee oder Tee“ gilt aus studiotechnischen Gründen eine Beschränkung auf maximal sechs Musiker. Alle Bands, die bei „Kaffee oder Tee“ auftreten, sind auch gesetzt für das große „Ohrwurm“-Finale.