ARD setzt auf Toleranz

24.06.2014/ARD:
Die Tage vom 15. bis 21. November 2014 stehen in den ARD-Programmen ganz im Zeichen der Toleranz. Unter dem Motto „Anders als du denkst“ werden die unterschiedlichen Facetten des Themas Toleranz beleuchtet. Die Federführung liegt beim Bayerischen Rundfunk. Seit 2006 werden im Rahmen der ARD-Themenwoche gesellschaftlich relevante Themen intensiv behandelt.

Toleranz

Tradition der ARD-Themenwochen ist es, dass sich der Leitgedanke wie ein roter Faden durch alle ARD-Programme zieht. Komplettiert wird das trimedial angelegte Angebot durch einen Aktionstag unter dem Motto „#defreiheit – der Toleranz-Slam!“. An diesem Tag werden in Radio und TV sowie in Schulen, Universitäten, Jugendzentren, Gemeindesälen, Cafés, Theatern und vielen anderen Orten kurze, selbst geschriebene Texte dem Publikum vorgetragen. Damit soll eine bundesweite Aktion für Toleranz entstehen.