Die „aktive“ Arbeit ist gestartet

10.01.2022/VRFF/ABR/Köln: Das neue Jahr hat erst wenige Tage und doch hat auch die VRFF nach den „Weihnachtsferien“ ihre Arbeit wieder aufgenommen.

Am heutigen Tag hat zunächst ein Vertreter des Geschäftsführenden Bundesvorstands an der digitalen dbb-Jahrestagung zum Thema „Einfach machen – Investition und Innovation für unser Land“ teilgenommen. Live aus dem Studio in Berlin meldeten sich auch die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser, der neue Bundesfinanzminister Christian Lindner sowie die neue regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, zu Wort. Eine Sonderseite findet man unter nachstehendem Link:

https://www.dbb.de/veranstaltungen/dbb-jahrestagung/dbb-jahrestagung-2022.html

Aber auch weitere Mitglieder des VRFF-Bundesvorstandes bzw. des geschäftsführenden Bundesvorstandes der VRFF trafen sich heute digital zur ersten Sitzung der VRFF-Arbeitsgruppe Personalentwicklung, in der es bereits eine Vielzahl an Ideen und Strategien auszutauschen gab.

Bereits in den kommenden Tagen finden auch die Sitzungen des geschäftsführenden Bundesvorstandes sowie des Bundesvorstandes statt. Außerdem steht die erste Teilnahme der 1.Vorsitzenden der VRFF an einer dbb-Hauptvorstandssitzung an. Die VRFF startet damit aktiv und mit viel Engagement das Jahr 2022!