IFA in Berlin (05.-10.09.2014): Technik, Trends und Unterhaltung

29.08.2014/ARD:

Radio und Fernsehen live erleben, dazu Information, Unterhaltung und die neuesten Technik-Trends: Das bietet die IFA 2014. An sechs Ständen und mit einem umfangreichen Bühnenprogramm stellt die ARD neueste technische Entwicklungen vor, bietet Einblicke ins Programm und präsentiert Stars.

IFA_k

Thematisch dreht es sich in Halle 2.2 um Digitalradio, den HbbTV-Standard und um die Programme der ARD. Mit dem IFA-Radio aus einem gläsernen Digitalradio-Studio liefert die ARD den Sound zur Funkausstellung, während ARD Digital im „digitalen Wohnzimmer“ über aktuelle Innovationen sowie Chancen der klassischen und neuen Verbreitungswege informiert.

„Wir wollen möglichst viele Menschen erreichen, live oder zeitversetzt, überall und auf möglichst vielen Wegen. Ein Zukunftsthema auf der IFA wird deshalb die Weiterentwicklung der terrestrischen Fernsehverbreitung (DVB-T/T2) sein, HDTV und eine größere Programmvielfalt sollen für neue Attraktivität sorgen“, so Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR).