VRFF on Tour: Personalversammlung Semperoper

29.06.2022/VRFF/Mainz: Als Gewerkschaftsvertreter*innen folgen wir vielen Einladungen. Einen wichtigen Teil davon machen Einladungen zu Personalversammlungen aus, denn als Gewerkschaft, die in einem Haus oder einer Anstalt organisiert ist, ergibt sich das entsprechende Teilnahmerecht direkt aus den Personalvertretungsgesetzen.

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der VRFF Uwe Tapken, sah die Einladung zur Personalversammlung der Semperoper in Dresden sowohl als Ehre, als auch als Pflicht. Denn als Mitglied des geschäftsführenden Gremiums der VRFF möchte man selbstverständlich aus „erster Hand“ darüber informiert sein, wo die Personalvertretungen in den Dienststellen thematisch und inhaltlich stehen und was die Mitarbeitenden beschäftigt.

Da es sich bei Personalversammlungen um nicht-öffentliche Veranstaltungen handelt, können hier keine Details genannt werden. Laut Tapken, der selbst Mitarbeitender einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt ist, gibt es jedoch überall Schnittmengen. Zudem ist alleine der Veranstaltungsort schon etwas ganz Besonderes gewesen.