Der richtige Wege zum dbb Rechtsschutz

15.11.2013/VRFF/JR/Berlin/Stuttgart:

Vom 8. bis 10. November haben die Medienfrauen der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz getagt – und dies schon zum 36. Mal! Eingeladen nach Berlin hatten die Kolleginnen des rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) und des Deutschlandradios Berlin.

Das Motto „Wir sind Programm“ sollte vor allem die Diskussion über die Rolle der Frauen in den Programmen und in den Anstalten anregen und Impulse geben. Außerdem wurde dargestellt, was sich in den letzten Jahren in den Anstalten verändert hat. Der rege Austausch von 500 Teilnehmerinnen fand im Plenum, in Workshops oder in kleinen Kreisen statt. Es waren Frauen aus allen Berufsgruppen vertreten: Redaktion, Technik, Verwaltung, Ausstattung und Produktion. Von Abteilungsleiterinnen über Sekretärinnen, Assistentinnen und, und, und ….. Ein beeindruckendes Treffen mit Zeit für Gespräche, des „sich Auseinandersetzens“ mit wichtigen Themen und der Möglichkeit, sich neue Impulse zu verschaffen. Das alles in Berlin!

Die Betriebsgruppe des rbb in der VRFF Die Mediengewerkschaft war aktiv vertreten am Stand im Foyer des Rundfunkgebäudes. Regina Yates, die ehemalige Vorsitzende und aktuelle Ehrenvorsitzende der Betriebsgruppe, hat Infomaterial und Werbeartikel der VRFF als Fachgewerkschaft sowie des Dachverbandes dbb beamtenbund und tarifunion verteilt. Außerdem hat sie mit ihrer langjährigen Erfahrung die Gewerkschafterinnen der VRFF aus vielen Betriebsgruppen anderer Sender zusammengebracht und dafür gesorgt, dass gute Kontakte geknüpft werden konnten.

medienfrauenReginaYates2013VRFFDBB
Wer mehr über das Herbsttreffen erfahren möchte, ganz einfach: www.medienfrauen-herbsttreffen.de

Interessierte sollten sich den Termin für 2014 bitte JETZT schon vormerken:

Herbsttreffen der Medienfrauen, 10. – 12.Oktober 2014. beim NDR in Hamburg. Ein ARD-Sender, der noch ohne Betriebsgruppe der VRFF auskommen muss. Da fragt man sich schon: Wie lange noch?