Es ist vollbracht

12.10.2019/VRFF-ZBS/ABR/Köln: Bei ihrer insgesamt vierten Teilnahme (erstes Jahr Finalist, zweites und drittes Jahr zweiter Platz) hat die Mannschaft „Die Eintreiber“ (mit Mitgliedern aus der VRFF Beitragsservice und einem Mitglied aus der VRFF WDR) nun endlich das von Mitarbeitern organisierte und finanzierte WDR-Bowlingturnier „Venus“ gewonnen! Zweite wurden „Bowling for Underground“ und der dritte Platz ging, wie auch im letzten Jahr, an die legendären „Kallendresser“, die das Turnier über Jahre dominierten und immer noch mit meilenweitem Vorsprung die Liste der 1000er-Runden sowie die Liste der Turniersiege anführen.

Neben dem Sieg konnte die Mannschaft aber auch noch einen weiteren Glanzpunkt setzen: Oliver Stenglein warf die höchste Punktzahl im Finale und auch die punkthöchste Runde im Finale ging an „Die Eintreiber“.

Diesen Abend wird die Truppe so schnell nicht vergessen! Ihr Dank gilt ganz besonders ihren Kumpels von den „Incredible Pin Masters“, die das Turnier in diesem Jahr mit den „Eintreibern“ organisiert haben, sowie auch allen anderen teilnehmenden Mannschaften. Applaus auch für die Moderatoren der Vorrunde: Ingo Schäfer und Christian sowie den Moderator des Finales: Michael Renz.

„Die Eintreiber“ sagen DANKE auch an ihre Fans, die extra zum Support angereist waren: Melanie Gläser, Sandra Platte und Partnerin, Nicole Rochow, Ralf von Norsinski, Anja Timmering ❤ und an Herbert Lützenkirchen für seinen außergewöhnlichen Teamgeist!